Stoll international

Dänemarkaustausch mit der Elise-Smiths-Skole

Die Jakob-Stoll-Schule versteht sich als Bildungseinrichtung, die nicht nur Wissen vermitteln will, sondern jungen Menschen einen ganzheitlichen? Ansatz bieten möchte. Interessierte Schüler/Innen haben bei uns die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit einer Privatschule in Aarhus/Dänemark teilzunehmen.

Neben den relativ geringen Reisekosten und dem Erlebnis, als Gruppe ins Ausland zu fahren und gleichzeitig den Schritt zu wagen, ‚alleine‘ in einer anderen Familie zu wohnen, ermöglicht es dieser mehrtägige Aufenthalt sehr intensive Eindrücke von einem Nachbarland zu bekommen. Denn als Gast erlebt man Land und Leute, Kultur, Landschaft und vieles mehr intensiver als ein Tourist. (Schulwesen, Kultur, Essen, Landschaft, Begegnung mit gleichaltrigen Jugendlichen).

Natürlich findet die Begegnung mit Gleichaltrigen auch in der Schule statt und bietet hier z. B. die Möglichkeit, sein (Schul-)Englisch im Alltag und ganz ohne Druck anzuwenden.

E-Mail Partnerschaft mit Biggleswade/Great Britain

Seit einem Schuljahr besteht nun eine neu entstandene E-Mail Partnerschaft mit der „Stratton Upper School“ in Biggleswade / England.

Schüler einer 8.Klasse wurden E-Mail SchülerInnen anhand von Steckbriefen „Students“ der Stratton Upper School zugeteilt und befinden sich im regen E-Mail Austausch.

Das in der Schule gelernte Englisch in der Praxis umsetzen, mit Gleichaltrigen, die die gleichen Interessen haben, ist das Ziel beider Schulen. Unsere Schüler verbessern ihr Englisch, die britischen Schüler üben ihre 2. Fremdsprache Deutsch.

Um sich auch einmal persönlich kennenzulernen, steht eine Studienfahrt nach Biggleswade im nächsten Schuljahr an. Im Herzen von Bedfordshire, neben der historischen Stadt Cambridge und nicht weit von London entfernt, werden die SchülerInnen „the British way of life“ hautnah erleben.

Unsere Partnerschule auf Youtube.

Mirijam Schneider

Austausch mit der Wiesbaden High School

Seit 2015 findet jährlich ein Schüleraustausch zwischen unserer Schule und der Wiesbaden High School statt.

Diese Begegnung, die sich bei den Schülern größter Beliebtheit erfreut und im Würzburger Raum einzigartig ist, vermittelt viel mehr als die Anwendung bereits erlernter Sprachkenntnisse: Den „American Way of Life“, die interkulturelle Kompetenz nämlich.

Den Schulalltag an einer amerikanischen High School, der sich in vielerlei Hinsicht vom deutschen Schulleben unterscheidet, zusammen mit einem Austauschpartner mitzuerleben, ermöglicht den Schülern einen Einblick in eine andere Welt. Dabei sind sich die Schüler bereits vertraut, da sie schon im Vorfeld mit ihren Partnern regen E-Mail-Kontakt halten.

Neben dem Unterrichtsbesuch steht für die Schüler stets ein typisch amerikanisches Event (z.B. Homecoming oder Cheerleading), ein gemeinsames Mittagessen im Food Court und eine Schulhausführung des modernen Komplexes auf dem Programm.

Jedes Jahr aufs Neue sind die Teilnehmer des Austausches fasziniert, neugierig und begeistert. Dem Gegenbesuch der Amerikaner an unserer Schule wird entgegengefiebert und es sind auf diese Weise bereits viele deutsch-amerikanische Freundschaften entstanden.

Melanie Bey-Outten

Begegnungen mit der französischsprachigen Welt

Jedes Jahr finden an der Stoll verschiedenste Aktivitäten statt, die den Schülern die französische Sprache und Kultur näherbringen sollen.

Im Januar wird der deutsch-französische Tag gefeiert.

Mit diesem „journée franco-allemande“ wird an die deutsch-französische Freundschaft und die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags erinnert, indem die Schüler durch verschiedene Aktionen französisches Flair spüren und Wissenswertes über die französische Kultur erfahren können.

Abgerundet wird der Vormittag zu Ehren der deutsch-französischen Freundschaft mit der Verleihung der Urkunden für die im letzten Jahr bestandenen DELF A2-Diplome. Außerdem werden die jeweils Klassenbesten mit kleinen Präsenten und Urkunden gesondert ausgezeichnet.

Auch der Besuch des France Mobil stellt jedes Jahr auf Neue ein Highlight dar.

Für die extra Portion Motivation besucht uns das France Mobil mit dem legendären Renault Kangoo regelmäßig an der Stoll. Mit dabei im Gepäck haben die jeweiligen französischen Lektoren immer ansprechende, motivierende Spiele, die den Schülern der Klassen 7 bis 10 großen Spaß bereiten. 

Die 45 Minuten, die jede Klasse mit den Franzosen erleben dürfen, vergehen dabei wie im Flug.

Es bereitet jedes Jahr aufs Neue Freude, den begeisterten Schülern zuzusehen und es ist beeindruckend wie viel unsere Schüler nach kurzer Zeit schon verstehen können!

Fester Bestandteil des Schuljahres für Schüler/innen des Französischzweiges ist auch der Besuch eines frankophonen Kinofilms im Zuge des Cinéfête, einem französischen Jugendfilmfestival für Kinder und Jugendliche, welches jährlich mit einer Auswahl von einigen Filmen auf Tournee durch deutsche Kinos geht. Hier können unsere Schüler/innen französische Filme im Original mit Untertiteln sehen und haben so die Chance, bei Popcorn und Cola die Sprache und die traditionsreiche (Kino-)Kultur Frankreichs besser kennenzulernen.

Melanie Bey-Outten

„Spelling Bee“ an der JSR

ein Buchstabierwettbewerb nach amerikanischem Modell

Alljährlich findet an unserer Schule ein Buchstabierwettbewerb für Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe in englischer Sprache statt.

Nachdem sich die Schüler eine Woche lang auf den schriftlichen Vorauswahltest vorbereiten können, indem sie sich eine Liste größtenteils unbekannter Wörter aneignen, werden jeweils die zwei besten Schüler jeder Klasse ermittelt, die dann am eigentlichen Spelling Bee Wettbewerb teilnehmen.

Bereits die Teilnahme daran ist eine große Ehre, die auch mit entsprechenden Preisen honoriert wird. Am Tag des Wettbewerbes müssen die Schülerinnen und Schüler jeweils ein von der Jury vorgegebenes Wort auf Englisch buchstabieren. Die Gewinner des Wettbewerbes können sich immer auf verschiedenste Preise, darunter Gutscheine, Sachpreise und Eintrittskarten freuen.

Die Spelling Bee Contests, die in den USA zur Tradition jeder Schule gehören und selbst auf nationaler Ebene stattfinden, sind an unserer Schule fester Bestandteil des Schulkalenders.

Melanie Bey-Outten

Kooperation mit dem Goethe Institut

Im Rahmen eines Bildungsprogramms des Goethe-Instituts (Transatlantic Outreach Program) besucht seit einigen Jahren regelmäßig eine Gruppe amerikanischer Lehrkräfte die Jakob-Stoll-Schule.

Es ergibt sich auf diese Weise für einige Schüler die Gelegenheit, unsere Schule zu präsentieren und mit den Amerikanern ins Gespräch zu kommen, wobei die Kommunikation selbstverständlich in englischer Sprache stattfindet.

Dieser internationale Erfahrungsaustausch befähigt sowohl die Besucher aus den USA, als auch die teilnehmenden Schüler und Lehrer, ihren Horizont zu erweitern, neue Eindrücke zu sammeln und Sprachkenntnisse dazuzugewinnen.

Melanie Bey-Outten

Digitale Schulpartnerschaft

Eine völlig neue Art der Begegnung und des Austausches eröffnet sich unseren Schülern von nun an. Unsere neu geknüpfte digitale Schulpartnerschaft mit einer Schule in den USA ermöglicht virtuelle Unterrichtssequenzen der modernsten Art. Ein moderner Fremdsprachenunterricht kann wohl kaum motivierender gestaltet werden! Wir freuen uns auf spannende Ergebnisse!

Melanie Bey-Outten

Englische Feste an der Stoll

Jedes Jahr feiert die Schulfamilie zu Ehren des irischen Schutzpatrons den St.Patrick’s Day im März.

Auf spielerische Art und Weise wird an diesem Tag über St.Patrick und dessen Bedeutung informiert. Außerdem werden die Schüler in der grün geschmückten Pausenhalle mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Eine weitere Tradition an unserer Schule ist die Feier des Independence Days im Juli.

Die gesamte Aula unserer Schule wird alljährlich entsprechend dekoriert und die Schüler lernen durch verschiedene Aktionen mehr über den amerikanischen Feiertag kennen.

Selbstverständlich dürfen typisch amerikanische Snacks wie Donuts, Cupcakes und Hot Dogs an diesem Tag nicht fehlen!

Melanie Bey-Outten  

Neuigkeiten zum Thema "Stoll international"

Wiesbaden High School Schüler zu Gast an der JSR

Voller Vorfreude erwarteten unsere Schüler und Schülerinnen der neunten und zehnten Klassen den Gegenbesuch der Wiesbaden High School, weshalb im Vorfeld fleißig geplant, dekoriert und gebacken wurde.

Weiterlesen …

Salut tout le monde

Am 3.Februar kamen unsere Sechstklässler in den Genuss einer ganz besonderen Unterrichtsstunde.

Weiterlesen …

A visit at Wiesbaden High School

Am 25. November ging es für insgesamt 32 Schüler der neunten und zehnten Jahrgangsstufe mit den Lehrkräften Fr.Bey-Outten und Hr.Schüßler für einen Tag an die“ Wiesbaden High School“.

Weiterlesen …

Autorenlesung einer französischen Schriftstellerin

An einer Veranstaltung der ganz besonderen Art konnte die Französischklasse 9a am Freitag, den 22.11.2019 teilnehmen.

Weiterlesen …

Amerikanische Lehrerdelegation zu Besuch an der JSR

Im Rahmen eines Bildungsprogramms des Goethe-Instituts (Transatlantic Outreach Program) besuchte am 16.7.2019 eine Gruppe amerikanischer Lehrkräfte die Jakob-Stoll-Schule.

Weiterlesen …