Ihr seid Spitze!

Bereits zum fünften Mal hieß es an der Jakob-Stoll-Schule wieder:

„Ihr seid spitze!“

Erneut ist es den Schülern der JSR gelungen, am Sozialen Tag 2018 eine enorme Summe zu erarbeiten. Ganz nach dem Motto „Arbeiten statt Pauken“ durften die Schüler einen Tag lang ihre sozialen Fußspuren hinterlassen.

Ob den Großeltern, dem kranken Nachbarn, im Kindergarten helfen oder im Geschäft um die Ecke arbeiten - ein Ziel hatten die jungen Helfer alle gemeinsam: Durch ihren Einsatz wieder andere Jugendliche zu unterstützen.

So haben es die Schüler abermals geschafft, dass am 29. November während des Weihnachtsbasars an ihrer Schule ein großer Scheck über

5.076,25 Euro

an die Kinder- und Jugendfarm Würzburg e.V. übergeben werden konnte.

Überwältigt dankte der Leiter der Kinder- und Jugendfarm Herr Demel (zweiter von links) mit seiner Mitarbeiterin Frau Augst den Vertretern der Jakob-Stoll-Schule (Schulleiter H. Eckl und Lehrkraft A. Herrmann).

Mit dieser Summe kann nun auf dem pädagogisch betreuten Spielplatz für Kinder und Jugendliche eine neue Schmiede eingerichtet werden.

A. Herrmann

 

Zurück